Leichte Sprache – Klare Information (PDF Ansicht) >>>


A B D E F G H I K L M O P R S T Ü V Z
Es gibt 4 Einträge in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben K beginnen.
Konkurs
Konkurs ist die Bezeichnung für eine Schulden-Regelung durch das Gericht. Die 2 häufigsten Arten im Privat-Konkurs sind der Zahlungs-Plan und das Abschöpfungs-Verfahren. Der Zahlungs-Plan und das AbschöpfungsVerfahren werden in eigenen Kapiteln erklärt.

Konto-Sperre
Wenn eine Schuldnerin oder ein Schuldner im Privat-Konkurs ist, wird ihr oder sein Konto bei der Bank gesperrt. Sie oder er darf nur noch über das Geld verfügen, das ihr oder ihm als Existenz-Minimum bleibt.

Konto-Überziehung oder Konto-Minus
Bei einem Konto gibt es meistens einen Überziehungs-Rahmen. Das ist eine bestimmte Summe an Geld, die die Konto-Besitzerin oder der Konto-Besitzer abheben darf, obwohl nicht so viel Geld auf dem Konto ist. Die Bank legt diesen Betrag fest

Kredit
Wenn Sie Geld brauchen, um sich etwas zu kaufen, können Sie sich das Geld zum Beispiel bei einer Bank ausleihen. Das nennt man einen Kredit aufnehmen. Die Bank braucht dafür aber eine Sicherheit. Das heißt, Sie müssen so viel Geld verdienen, dass Sie den Kredit zurückzahlen können. Oder Sie besitzen zum Beispiel eine Wohnung, ein Haus oder ein Grundstück. Auch das ist eine Sicherheit für die Bank. Dabei erstellt die Bank einen Plan, wie Sie das Geld zurückbezahlen. Gemeinsam mit der Bank wird ausgemacht, wie viel Sie jeden Monat zurückzahlen. Und in welcher Zeit Sie mit dem Zurückzahlen fertig sein müssen.

asb_Schuldenwoerterbuch_barrierefrei_2